KoBoLT extremer Ultra-Lauf mit Tracking-Map

Der kleine KoBoLT beschert der Ultralauf-Szene ein vorzeitiges Weihnachten.

Immer im Dezember beschert Micha der deutschen Ultralauf-Szene mit dem KoBoLT ein vorfristiges Weihnachtsgeschenk. Drei Strecken lassen dieses Jahr das Läuferherz höher und schneller schlagen:

  • kleiner KoBoLT: 106 km mit 3361 Hm
  • KoBoLT: 140 km mit 4446 Hm
  • Die glorreichen 7: 162 km mit 5232 Hm

Micha bietet mittlerweile mit Tracker4Trails und vielen eigenen GPS-Trackern einen eigenen Tracking-Service für Sport-Events, den er natürlich auch bei seinen eigenen Events einsetzt. Die Läufer beim KoBoLT machen also automatisch beim Live-Tracking mit und ihre Position wird in Echtzeit in der Racing-Map übertragen. Damit behalten Zuschauer das Wettkampfgeschehen im Auge und können den Rennverlauf live im Internet und mit der kostenlosten Racemap-Tracking App auf Smartphones verfolgen. Weiterlesen

Dresden-Marathon GPS verfolgen

Spots Tracking beim Dresden Marathon mit der kostenlosen Tracking App und mit GPS-Trackern

Sports Tracking beim Dresden Marathon mit der kostenlosen Tracking App von Racemap und mit GPS-Trackern

Wow! Nach nur zwei Tagen haben sich schon mehr als 100 Läufer zum Live-Tracking beim 18. Dresden-Marathon angemeldet. Damit können Familie, Freunde und Kollegen den Lauf in Echtzeit im Internet und auf Smartphones verfolgen. Das Live-Tracking der Führenden beim Marathon, dem Halbmarathon und der 10km-Strecke läuft über unsere GPS-Tracker bei den Radbegleitern, alle anderen Sportler machen ganz einfach mit ihren Smartphones und der kostenlosen Racemap-Tracking-App mit.

Die Tracking-Maps zeigen den Live-Stream von der

Ein cooles, neues Feature: Racemap läuft auch in Facebook. Du kannst also den Live-Stream vom Marathon sogar direkt in Facebook nachverfolgen.

https://www.facebook.com/racemap/app_416276161749392

Viel Spaß allen Läufern und Zuschauern beim Dresden-Marathon.

Performance Test in Racemap

Beim Live-Tracking ist es wie bei allen realtime Anwendungen: Der Dienst soll auch unter extrem hoher Last möglichst stabil und mit möglichst kurzer Latenzzeit laufen. Mit anderen Worten – GPS Verfolgung die den Sportlern 5 min hinterher läuft ist sinnlos 😉

Im Januar hat der Jan von profi.com einen Lasttest für unser Tracking-Portal konzipiert, entwickelt, durchgeführt und ausgewertet. Hier lest ihr, wie es zur Zusammenarbeit mit profi.com kam und was wir von Racemap uns von den automatischen Tests erhofft haben. Zur Vorbereitung des Tests haben wir erstmal mit den Möglichkeiten der TestSuit in unserer Entwicklungsumgebung experimentiert. Um Lizenzkosten zu sparen, arbeiten wir mit JMeter – ein Open Source Tool in Java. Bspw. ist HP LoadRunner ein bekanntes, äquivalentes Produkt für kommerzielle Anwendungen.

Realistisches Testszenario für GPS Verfolgung

Festlegung eines realistischen Test-Szenarios: Zunehmende Teilnehmerzahl (hellgrün - Sportler) und der Zuschauer (lila). Die beiden 6 h Wettkämpfe beginnen, während das 24h-Event schon läuft.

Festlegung eines realistischen Test-Szenarios: Zunehmende Teilnehmerzahl (hellgrün – Sportler) und der Zuschauer (lila). Die beiden 6 h Wettkämpfe beginnen, wenn das 24h-Event schon läuft.

Weiterlesen

Testautomatisierung für Racemap

Automatische Tests für Web-Businesses wie Racemap wichtig?

Davon können sicher viele Internet Start-Ups ein Lied singen: Nicht zuletzt durch neue Features wächst die Komplexität der eigenen Entwicklung über den Kopf. Die Zeit, in der unser Live-Tracking-Portal klein und übersichtlich war, ist vorbei. Dadurch können wir nicht mehr „mal eben schnell“ alle Funktionen prüfen, um parallel zum Entwicklungsprozess die Qualität zu sichern. Das Szenario beim Deployen neuer Features oder einem Update begann immer häufiger mit dem großen Zittern und Bangen, ob Racemap danach noch ordentlich funktioniert. Mehr als einmal haben uns erst Nutzer auf Fehler aufmerksam gemacht, die wir durch Updates selbst verursacht haben.

Gerade bei komplexen Web-Anwendungen raubt das manuelle Testen aller Funktionen Zeit und Nerven und macht, nebenbei gesagt, keinen Spaß. Jede Funktion muss in verschiedenen Browsern und Betriebssystemen sowie auf verschiedenen mobilen Devices geprüft werden. Durch automatische Tests jedoch sparen wir Entwickler Zeit, da wir sofort Feedback zu unserer aktuellen Arbeit bekommen und den problematischen Code noch genau kennen und die Fehler beheben können.

profi.com mit riesen Know How bei der Test-Automatisierung

Automatisierte Tests

  • sparen unsere Zeit, Geld und Nerven,
  • beschleunigen unsere Entwicklungsarbeit und
  • erhöhen die Sicherheit und die Verfügbarkeit von unserem GPS-Tracking-Service – was wiederum unsere Kunden zufriedener macht 🙂

Welche Anforderungen stellen wir an unsere Tests: agil und flexibel, modular (neue Features schnell in den Test integrieren), freie Tools für Test & für Monitoring (um Kosten für Lizenzen zu sparen), einfache Programmierung (um sich schnell einarbeiten zu können).

Jan und Nick arbeiten als Trainee bei profi.com. Jan hat für Racemap einen realitätsnahen Performance Test (oder auch „Lasttest“) umgesetzt, bei dem in mehreren parallelen Events das Live-Tracking mit sehr vielen Sportlern und sehr vielen Zuschauern simuliert wird. Außerdem hat Nick für uns einen Frontend Test realisiert, der die Registrierung neuer Nutzer, das Login und die Buchung von Events in unserem Tracking Portal testet. Die Tests und die Ergebnisse werden in weiteren Blogartikeln ausführlich beschrieben.

Tracking Player mit Select Feature

Für ein großes, neues Feature haben wir den Racemap Player überarbeitet. Wir geben uns große Mühe, Racemap einfach und intuitiv bedienbar zu entwickeln. Dabei kommen wir manchmal ganz schön ins schwitzen. Der Knackpunkt bei Webentwicklung ist, neue Features „natürlich“ zu integrieren – so, als wären sie schon immer da.

Bei großen Sportevents werden in einer Racemap viele Fähnchen dargestellt, wie bei Rad am Ring mit bis zu 200 Radlern gleichzeitig, siehst du im eingebundenen Wettkampf-Player. Als Zuschauer ist es dann natürlich schwer, in der großen Fähnchen-Wolke die interessanten Sportler nachzuverfolgen. Dafür haben wir jetzt in der Infobox ein Auswahlfeature integriert, mit dem du dir als Zuschauer nur bestimmte Fähnchen in der Racemap zeigen und den Rest ausblenden kannst. Damit bekommst du ganz einfach mehr Übersicht in die Live-Übertragung. Unser neues Auswahl Feature funktioniert im Live-Stream und im Replay, am Computer, auf Tablets und Smartphones in der Racemap Tracking App.


Replay vom GPS-Tracking bei Rad am Ring 24h-Rennen mit bis zu 200 Fähnchen gleichzeitig im Racemap Player

Weiterlesen

Wie viel kostet eigentlich Live-Tracking?

Wir entwickeln intensiv, damit du mit Racemap dein eigenes Live-Tracking machen kannst. Einfach, schnell und flexibel. Ob Event-Veranstalter, Reseller, Sportler oder Zuschauer – Racemap bietet jedem eine passende Tracking-Lösung.

  • Als Veranstalter von einem großen Sportevent bekommst du, wenn du willst, den vollen Service bei der Beratung, beim Einrichten deiner Racemaps und sogar Hilfe und Hinweise zur Information deiner Sportler.
  • Oder, du kannst Racemap als Tracking-Portal nutzen und damit einen Tracking-Service für Sportveranstaltungen verkaufen (Reseller).
  • Oder, du kannst als Läufer bei einem großen Firmenlauf selbstständig dein eigenes kleines Team-Tracking auf die Beine stellen, damit können euch eure Kollegen nachverfolgen.

Wir kommerzialisieren Racemap mehr und mehr – d.h., wir verkaufen einen Tracking-Dienst – deshalb ist es Zeit, unsere Preise zu veröffentlichen. Wir haben genau überlegt, um alle Nutzungsbedürfnisse zu erfassen und in ein einfaches und transparentes Preismodell zu gießen. Wir bieten vier Tracking-Pakete mit zwei Tarifen an. Zusatz-Optionen und GPS-Tracker gibt es extra – brauchen die wenigsten, musst du im Tracking-Paket nicht mit bezahlen. Mit dem XS-Tracking-Paket bieten wir Einsteigern eine preiswerte Möglichkeit, Racemap im kleinen Rahmen auszuprobieren bzw. Sportlern gerade bei Team-Events sich selbst zu tracken. Die Pakete S, M und L sind an Veranstaltungsprofis adressiert; der Preis richtet sich logischerweise nach den teilnehmenden Sportlern. D.h. ein Ultra-Trail kauft zu einem geringeren Preis, als ein großer Stadtmarathon – ist doch klar. Reseller und Vielnutzer belohnen wir mit 50 % Rabatt auf den Basistarif.

So viel kostet Live-Tracking mit Racemap.

Racemap » App 2.3

Die neue Version unserer Racemap » App steht auf GooglePlay und im AppStore für euch zum Download bereit. Bei Wettkämpfen und Sport-Events ist damit sowohl Live-Tracking für die Sportler als auch Nachverfolgen (Live-Stream) für die Zuschauer ganz einfach. Racemap » App ist kostenlos, unterstützt Deutsch & Englisch und funktioniert für euch Nutzer ohne Registrierung. Wir haben das Use-Interface verbessert und unter der Haube an der Stabilität und der Genauigkeit entwickelt. Einfach ausprobieren.

Alle Events sind in der Racemap » App erreichbar

Alle Events sind in der Racemap » App erreichbar


Weiterlesen

Parametrisierte Racemap

Besonders bei großen und langen Team-Events machen sehr viele Sportler beim Live-Tracking mit und es stellt sich die Frage, wie man Racemap parametrisiert nutzen kann.

Wozu: Du willst zum Beispiel als Sportler oder in einem Team deinen Freunden, Kollegen und der Familie den Wettkampf-Live-Stream zeigen. Damit dich deine Leute schnell finden, kannst du das Suchfeld in der Infobox vorausfüllen oder dich selber vorauswählen. Dadurch ändert sich automatisch die URL des Players.

Mit diesen Voreinstellungen kannst du den Link zum Player auf Facbook, Twitter, per Email teilen oder auf deiner Webseite einbinden und du bist im Live-Stream schon zum Nachverfolgen ausgewählt.

Oder du füllst im Voraus das Suchfeld aus und nur dein Team wird in der Infobox angezeigt. Einfach im Beispiel unten das Suchfeld öffnen.

Wettkampf-Player mit neuem Strecken-Feature

Im Racemap » Player können nun mehrere Tracks gezeigt und farblich differenziert werden. 

Racemap bietet für verschiedene Wettkampf-Formate flexibles und einfaches Live-Tracking – denn je besser GPS-Tracking funktioniert, desto mehr Zuschauer verfolgen das Event im Live-Stream. Um Live-Tracking noch besser an eine Sportveranstaltung anzupassen, unterstützt Racemap in einem Player mehrere Tracks, die sich farblich unterscheiden. Damit können beispielsweise

  • die Zuschauer bei einem Triathlon die Schwimm-, Rad- und Laufstrecke unterscheiden oder
  • ein Veranstalter bekommt einen Überblick über alle seine Wettkampfstrecken oder
  • bei einem Etappenrennen kann man die einzelnen Stages unterscheiden.

Aber, seht euch hier einfach die Beispiele an.


Spezialvisualisierung bei der Salzkammergut Trophy – Live-Tracking auf allen Strecken mit GPS-Trackern


GPS-Tracking bei der Challenge Roth – damit kann sich eine Staffel viel besser koordinieren

Live-Tracking bei Marathons im April

Im April haben wir schon ordentlich zu tun. Die Racemap Tracking-App läuft auf vier Marathons und überträgt den Live-Stream vom Geschehen auf elf Wettkampf-Strecken ins Internet (auf die jeweilige Veranstaltungshompage) und auf Facebook.

Marathon Deutsche Weinstraße am 30. März 2014 - GPS live Tracking auf der Marathon- und der Halbmarathon-Strecke

Marathon Deutsche Weinstraße am 30. März 2014 – GPS live Tracking auf der Marathon- und der Halbmarathon-Strecke

Tangermünder Elbdeichmarathon am 14. April 2014 - GPS live Tracking auf der Marathon-, Halbmarathon- und 10km-Strecke

Tangermünder Elbdeichmarathon am 14. April 2014 – GPS live Tracking auf der Marathon-, Halbmarathon- und 10km-Strecke

iWelt Marathon Würzburg am 27. April 2014 - GPS live Tracking auf der Marathon-, Halbmarathon- und 10km-Strecke

iWelt Marathon Würzburg am 27. April 2014 – GPS live Tracking auf der Marathon-, Halbmarathon- und 10km-Strecke

Oberelbe-Marathon am 27. April 2014 - GPS live Tracking auf der Marathon-, Halbmarathon- und 10km-Strecke

Oberelbe-Marathon am 27. April 2014 – GPS live Tracking auf der Marathon-, Halbmarathon- und 10km-Strecke