„Show own Location“-Funktion für Tracking Map

Racemap Live-Tracking unterstützt ein neues Feature – „Show own Location“ direkt in der Tracking Map. Dadurch wird die Verfolgung von Wettkämpfen und Sport Events noch übersichtlicher für Zuschauer und fürs Orga-Team.

Das Orga-Team vom legendären Fichkona hat sich nach dem Wahnsinnsritt 2015 bei uns ein „Show own Location“-Feature gewünscht. Zusätzlich kam bei großen Wettkämpfen von Zuschauern der Hinweis, dass man doch in der Racemap einfach seine eigene Position anzeigen könnte. Ein „Show own Location“-Feature verbessert die Live-Visualisierung von Wettkämpfen für Zuschauer:

  • bessere Orientierung über und im Rennverlauf direkt an der Wettkampfstrecke
  • bei Sport-Events über große Distanzen kann das Orga-Team besser Navigieren und  z.B. das Feld einer Radgruppe Guiden

Die Funktion lässt sich ganz einfach nutzen. Einfach im Racemap Player in der Steuerleiste auf den Feil drücken und die Karte zentriert sich um deine Position. „Show own Position“ funktioniert in allen Tracking Maps von Racemap – egal ob in der Racemap » App oder am Computer, egal ob im Live-Stream oder im Replay.

Mit "Show own Location" oriantieren sich Zuschauern noch besser in der Tracking Map. Feature funktioniert auf Desktops, Tablets und Smartphones.

Mit „Show own Location“ orientieren sich Zuschauern noch besser in der Tracking Map, mehr Überblick über den Rennverlauf. Feature funktioniert auf Desktops, Tablets und Smartphones.

"Show own Location" entfaltet das gesamte Nutzungspotenzial in der Racemap Tracking App. Dieses Feature hilft Zuschauern direkt an der Wettkampfstrecke sich im Wettkampfgeschehen zurechtzufinden.

„Show own Location“ entfaltet das gesamte Nutzungspotenzial in der Racemap Tracking App. Dieses Feature hilft Zuschauern direkt an der Wettkampfstrecke sich im Wettkampfgeschehen zurechtzufinden.

Live-Tracking unter Wettkampfbedingungen

Unsere Tracking-App macht eine GPS-Verfolgung extrem flexibel und kostengünstig. Letzten Sonntag nun hat Racemap seine Performance unter harten Wettkampfbedingungen bewiesen und beim HAJ-Hannover-Marathon sowie beim Marathon Deutsche Weinstraße bei zwei großen Sport-Events gleichzeitig das Live-Tracking versorgt.

Performance ist messbar … auch für ein Tracking-Portal

Die sehr gute Performance von Racemap stellt andere Tracking-Angebote in den Schatten.

Beim Live-Tracking wird sowohl durch Sportler und als auch durch Zuschauer Last verursacht. Sportler liefern mit der Tracking-App bzw. einem GPS-Tracker kontinuierlich Geo-Daten. Zuschauer verfolgen das Rennen live auf dem Smartphone oder am Computer. Die Anzahl der Sportler, die gleichzeitig beim Live-Tracking mitmachen sowie die Anzahl Seitenaufrufe der Tracking-Map und deren Betrachtungsdauer sind realistische Benchmarks für das Nutzungsverhalten. Stellt man die Nutzungsdaten und die Serverlast gegenüber, kann man transparent auf die Leistungsfähigkeit des Tracking-Systems schließen.

Für diesen Analyseansatz hat profi.com einen Performancetest mit JMeter (open source) auf Racemap zugeschnitten und damit optimieren wir kontinuierlich unser Tracking System.

Racemap Leistungs-Benchmarks bei Sportevents

Tests sind gut und schön … aber in der Praxis, unter realen Bedingungen muss das Tracking funktionieren.

Racemap Metriken für das Nutzungsverhalten und unseren Server am 10. April mit Live-Tracking parallel für Hannover-Marathon und Marathon Deutsche Weinstraße:

  • Anzahl der Sportler beim Live-Tracking über fünf Tracking Maps: 699
  • Anzahl Seitenaufrufe und durchschnittliche Besuchszeit: 23.200, 7.00 Minuten
Google Analytics von Racemap Tracking Map beim Hannover-Marathon und parallel dazu beim Marathon Deutsche Weinstraße mehr als 23.000 Seitenaufrufe für 7.00 Minuten.

Google Analytics von Racemap Tracking Map beim Hannover-Marathon und parallel dazu beim Marathon Deutsche Weinstraße mit mehr als 23.000 Seitenaufrufen für durchschnittlich 7.00 Minuten.

Weiterlesen

Mehr Sponsoren durch Live-Tracking

Mit unserer Sponsor-Option wird deine Tracking Map zur zusätzlichen Werbefläche, die Sponsoren für dein Sport-Event begeistert. So nutzt du die Aufmerksamkeit, die die GPS-Verfolgung von deinem Wettkampf erzeugt, zur Sponsoring Akquise.

In unserer Tracking Map ist Platz für ein Sponsoren Logo mit Verlinkung auf eine Webseite. Natürlich bei voller Funktionalität von Racemap, Nutzer empfinden das Sponsoren-Logo als nicht störend. Das Logo ist im Live-Stream und im nachträglichen Recap eingebunden und sowohl in unserer Tracking App als auch in unserer Desktop Anwendung sichtbar.

Das Sponsoren-Logo ist in der Racemap App gut sichtbar, bei voller Funktionalität der App. Das Logo kann aus der App direkt auf eine Website verlinken.

Das Sponsoren-Logo (Beispiel Hannover Airport beim Hannover Marathon) ist in der Racemap App gut sichtbar, bei voller Funktionalität der App. Das Logo verlinkt aus der App direkt auf eine Webseite.

Weiterlesen

Strecken Editor für attraktive Map Features

Mit dem neuen, interaktiven Strecken Editor von Racemap ist das Erstellen und Bearbeiten von Routen und Wettkampf-Strecken ein Kinderspiel. Damit richtest du in Eigenregie deine interaktiven Tracking-Maps ein und die GPS Verfolgung bei Wettkämpfen macht noch mehr Spaß.

Besonders Veranstalter und Organisatoren von langen Wettkämpfen und Sport-Projekten haben sich von uns mehr Features gewünscht, ihre Racemap passend für ihr Event einzurichten – für mehr Überblick und mehr Informationen. Unser Racemap-Strecken-Editor bietet dir nun noch mehr Möglichkeiten, die interaktive Map für dein Live-Tracking individuell einzurichten. So kannst Du deine Racemap zum Wettkampf passend und informativ für die Zuschauer gestalten. Damit wird das Live-Tracking bei deinen Events interessanter, spannender und attraktiver. Dein Wettkampf erhält dadurch noch mehr Aufmerksamkeit.

Mit dem neuen Track Editor gestaltest du ganz einfach deine Racemap passend zum Sport-Event und informativ für die Zuschauer und dein OK-Team.

Registrierte Racemap Nutzer: Mit dem neuen Track Editor gestaltest du ganz einfach deine Racemap passend zu deinem Sport-Event und informativ für die Zuschauer und dein OK-Team.

Weiterlesen

Performance Test in Racemap

Beim Live-Tracking ist es wie bei allen realtime Anwendungen: Der Dienst soll auch unter extrem hoher Last möglichst stabil und mit möglichst kurzer Latenzzeit laufen. Mit anderen Worten – GPS Verfolgung die den Sportlern 5 min hinterher läuft ist sinnlos 😉

Im Januar hat der Jan von profi.com einen Lasttest für unser Tracking-Portal konzipiert, entwickelt, durchgeführt und ausgewertet. Hier lest ihr, wie es zur Zusammenarbeit mit profi.com kam und was wir von Racemap uns von den automatischen Tests erhofft haben. Zur Vorbereitung des Tests haben wir erstmal mit den Möglichkeiten der TestSuit in unserer Entwicklungsumgebung experimentiert. Um Lizenzkosten zu sparen, arbeiten wir mit JMeter – ein Open Source Tool in Java. Bspw. ist HP LoadRunner ein bekanntes, äquivalentes Produkt für kommerzielle Anwendungen.

Realistisches Testszenario für GPS Verfolgung

Festlegung eines realistischen Test-Szenarios: Zunehmende Teilnehmerzahl (hellgrün - Sportler) und der Zuschauer (lila). Die beiden 6 h Wettkämpfe beginnen, während das 24h-Event schon läuft.

Festlegung eines realistischen Test-Szenarios: Zunehmende Teilnehmerzahl (hellgrün – Sportler) und der Zuschauer (lila). Die beiden 6 h Wettkämpfe beginnen, wenn das 24h-Event schon läuft.

Weiterlesen

Testautomatisierung für Racemap

Automatische Tests für Web-Businesses wie Racemap wichtig?

Davon können sicher viele Internet Start-Ups ein Lied singen: Nicht zuletzt durch neue Features wächst die Komplexität der eigenen Entwicklung über den Kopf. Die Zeit, in der unser Live-Tracking-Portal klein und übersichtlich war, ist vorbei. Dadurch können wir nicht mehr „mal eben schnell“ alle Funktionen prüfen, um parallel zum Entwicklungsprozess die Qualität zu sichern. Das Szenario beim Deployen neuer Features oder einem Update begann immer häufiger mit dem großen Zittern und Bangen, ob Racemap danach noch ordentlich funktioniert. Mehr als einmal haben uns erst Nutzer auf Fehler aufmerksam gemacht, die wir durch Updates selbst verursacht haben.

Gerade bei komplexen Web-Anwendungen raubt das manuelle Testen aller Funktionen Zeit und Nerven und macht, nebenbei gesagt, keinen Spaß. Jede Funktion muss in verschiedenen Browsern und Betriebssystemen sowie auf verschiedenen mobilen Devices geprüft werden. Durch automatische Tests jedoch sparen wir Entwickler Zeit, da wir sofort Feedback zu unserer aktuellen Arbeit bekommen und den problematischen Code noch genau kennen und die Fehler beheben können.

profi.com mit riesen Know How bei der Test-Automatisierung

Automatisierte Tests

  • sparen unsere Zeit, Geld und Nerven,
  • beschleunigen unsere Entwicklungsarbeit und
  • erhöhen die Sicherheit und die Verfügbarkeit von unserem GPS-Tracking-Service – was wiederum unsere Kunden zufriedener macht 🙂

Welche Anforderungen stellen wir an unsere Tests: agil und flexibel, modular (neue Features schnell in den Test integrieren), freie Tools für Test & für Monitoring (um Kosten für Lizenzen zu sparen), einfache Programmierung (um sich schnell einarbeiten zu können).

Jan und Nick arbeiten als Trainee bei profi.com. Jan hat für Racemap einen realitätsnahen Performance Test (oder auch „Lasttest“) umgesetzt, bei dem in mehreren parallelen Events das Live-Tracking mit sehr vielen Sportlern und sehr vielen Zuschauern simuliert wird. Außerdem hat Nick für uns einen Frontend Test realisiert, der die Registrierung neuer Nutzer, das Login und die Buchung von Events in unserem Tracking Portal testet. Die Tests und die Ergebnisse werden in weiteren Blogartikeln ausführlich beschrieben.

profi.com investiert in Erfahrungspool für Dresdner Startup-Szene

Geschäft und Expertise von profi.com sind Softwaretests sowie die Optimierung von IT-Prozessen. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz in Dresden arbeitet vornehmlich für deutsche Kunden aus der Logistik-Branche, dem Bankensektor, Telekommunikation, Energieversorger usw. Neben den vielfältigen Herausforderungen, die die verschiedenen Geschäftsfelder mit sich bringen, haben die Kunden eine Gemeinsamkeit: der Einsatz von komplexen Softwareprodukten in relativ großen Unternehmen mit hohen bis sehr hohen Anforderungen an Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit.

Agil, Flexibel und Performant
Racemap erweitert das bisherige Kundenprofil von profi.com. Wir sind ein kleines Start Up, unser Geschäft läuft vollständig im Internet, weltweit – und bei uns stehen Geschwindigkeit, Wartbarkeit und Einfachheit an erster Stelle. Unser Produkt – Live-Tracking – entwickelt sich dynamisch, teilweise gemeinsam mit Kunden entsprechend deren Vorstellungen. Wir probieren neue Features als Minimalvariante aus und verbessern iterativ (Sandkastenprinzip). Dabei muss der essentielle Tracking-Service immer funktionieren. Wir stellen also gänzlich andere Prioritäten an Softwaretests als ein großes Unternehmen.

P1090048

Jan (Trainee bei profi.com in Dresden) und Jens (unser Backend Spezi) loten die Möglichkeiten von verschiedenen Testtools aus.

Testautomatisierung unterstützt die Entwicklung von Web-Anwendungen enorm
Über Carsten von Triathlon Dresden hat sich ein fruchtbarer Kontakt zu profi.com entwickelt und es ist die gemeinsame Idee entstanden, Testerfahrung für Web-Businesses aufzubauen. Dafür sollen freie Software-Tools verwendet werden, die Tests müssen skalierbar und modular funktionieren, zur schnellen Integration von neuen Features. Der Erfahrungspool, der durch die Zusammenarbeit entsteht, ist für die gesamte sächsische Startup-Szene nützlich.

Racemap Tracking App für Wettkämpfe jetzt noch besser

BOOM – neue App zur GPS-Verfolgung zuerst für iOS

Im App Store kannst du dir die neue Racemap Tracking App für dein iPhone und iPad kostenlos holen. Damit machst du bei Sport Events einfach Live-Tracking und deine Familie, Freunde und Kollegen können deinen Wettkampf und das Wettkampfgeschehen in Echtzeit verfolgen und nachträglich die Aufzeichnung im Zeitraffer anschauen. Die Racemap App zeigt dein GPS-Signal und das von anderen Sportlern auf einer interaktiven Karte live im Internet. Echtzeit GPS Verfolgung, kannst du auch in Eigenregie selbst einrichten.

Liste mit den öffentlichen Sport Events, bei denen sich die Athleten mit Racemap einfach selbst tracken und die Zuschauer das Rennen im Internet live nachverfolgen können

Liste mit den öffentlichen Sport Events, bei denen sich die Athleten mit Racemap einfach selbst tracken und die Zuschauer das Rennen im Internet live nachverfolgen können

Zuschauer gelangen einfach zum Live-Steam vom Wettkampf und Sportler können ganz einfach beim Live Tracking mitmachen

Zuschauer gelangen einfach zum Live-Steam vom Wettkampf und Sportler können ganz einfach beim Live Tracking mitmachen

Sportler machen mit der Racemap App ganz einfach GPS Tracking - ohne Registierung, nur (Spitz-)Name und Startnummer angeben

Sportler machen mit der Racemap App ganz einfach GPS Tracking – ohne Registierung, nur (Spitz-)Name und Startnummer angeben

Zuschauer schauen in der App den Rennverlauf live und nach dem Sportevent die Aufzeichnung vom Wettkampf

Zuschauer schauen in der App den Rennverlauf live und nach dem Sportevent die Aufzeichnung vom Wettkampf

Die Racemap Tracking App unterstützt jetzt Sharing Funktionen für Facebook, Twitter, Email, etc., damit verpassen deine Familie, Freunde u. Kollegen nicht deinen Wettkampf

Die Racemap Tracking App unterstützt jetzt Sharing Funktionen für Facebook, Twitter, Email, etc., damit verpassen deine Familie, Freunde u. Kollegen nicht deinen Wettkampf

Tracking App für offenes GPS Portal

Wir haben die Racemap App weiter für GPS Tracking von Wettkämpfen optimiert. Dafür haben wir hart gearbeitet und viel getestet, um das Design, das Use Interface weiter zu entwickeln und einige sind Features komplett neu. Unter anderem – was ihr euch schon lange für die Racemap App wünscht – Social Media Sharing Features. Damit kannst du direkt dein Live Tracking teilen und deine Follower finden dich auf Facebook, Twitter oder via Mail.

Zurzeit entwickeln wir die neue App für Android. Wenn du Hinweise und Wünsche für die Racemap App hast, meld dich einfach bei uns. Dein Feedback ist mehr als willkommen – egal ob als Sportler, Event Veranstalter oder Zuschauer. Und wenn du bei deinem Sport-Event Live-Tracking anwenden willst

Racemap zeigt live GPS Daten im Internet

Es gibt viele Tracking Apps, die mit realtime GPS verschiedene Aufgaben erfüllen. In die Kategorie Personal Tracking und Sports Community fallen fantastische Apps wie Endomondo, Runtastic, runkeeper und Strava. Auf der anderen Seite gibt es Tracking Apps für individuelles Live-Tracking wie Greenalp und iTrack. Racemap ist anders:

  • Wir bringen deinen Wettkampf ins Internet.
  • Wir zeigen von vielen Sportlern GPS live.

Damit können Zuschauer und Interessierte das Geschehen auf der Strecke ganz einfach online nachverfolgen.

Jetzt haben wir uns Gedanken gemacht, die Qualität vom Wettkampf-Recap zu verbessern. Wir wollen auf der einen Seite eine flüssige Darstellung im Replay ohne auf der anderen Seite die CPU-Ressourcen zu stark zu belasten. Im Backend bietet Racemap den Admins nun mit „Interpolations-Intervall“ und „Replay-Intervall“ zwei Parameter, um die Darstellung des Replays zu verflüssigen.

Mal zwei fast identische Events (Tracking-Test der österreichischen Nationalmannschaft der Nordischen Kombination), um den Unterschied zu zeigen:

Paul Schmidt läuft Berlin Marathon

Nach vier Wochen verletzungsbedingter Trainingspause steigt Paul Schmidt ausgerechnet zum Berlin Marathon wieder in die Laufschuhe (siehe Facebook-Posting unten). Jeder aktive Sportler weiß aus eigener Erfahrung: Vier Wochen ohne Training sind eine Ewigkeit, die gnadenlos die Form drücken. Wem Pauls Start über die 42,195 km noch nicht verrückt genug erscheint: es kommt sogar noch besser!

Ihr könnt Pauls Marathon live nachverfolgen. Paul läuft mit einem unserer GPS-Leihtracker (50 g extra) und ist in der Racemap real time zu sehen. Der Live-Stream ist gut für Zuschauer und Fans … Außerdem können sich andere Läufer mit Paul gemeinsam zum Berlin Marathon live tracken. Holt euch dazu einfach unsere kostenlose Tracking App aus Google.Play bzw. dem AppStore Stichwort „Racemap“. Funktioniert ganz einfach und ohne Registrierung. Viel Spaß und viel Erfolg.

Zum Live-Tracking vom Berlin-Marathon

 

Ich werde beim BERLIN-MARATHON an der Startlinie stehen !!! Mit fast 4 Wochen Laufpause erwarte ich aber keine Wunder…

Posted by Paul Schmidt on Mittwoch, 23. September 2015

 

Kleiner Nachtrag: Denjenigen, die von einem Sportler-Blog mehr als „höher, schneller, weiter“ erwarten, sei Pauls Läufer-Blog wärmstens empfohlen. Trainingsdidaktik, Sportmedizin, Wettkampferlebnis, Alltagserfahrung und -organisation kombiniert mit philosophisch emotionalen Innensichten – eine lesenswerte Mischung.